Nur noch 60 Minuten!

von Steffen Blunk (Kommentare: 0)

Immer wieder herrscht darüber Unklarheit, ob Betreiber von Websites verpflichtet sind, eine Telefonnummer im Impressum anzugeben oder nicht. Dabei ist die Rechtslage seit 2008 relativ klar, denn damals hat der Europäische Gerichtshof festgelegt, dass der Websitebetreiber verpflichtet ist, den Nutzern ...

"... neben seiner Adresse der elektronischen Post weitere Informationen zur Verfügung zu stellen, die eine schnelle Kontaktaufnahme und eine unmittelbare und effiziente Kommunikation ermöglichen. Diese Informationen müssen nicht zwingend eine Telefonnummer umfassen. Sie können eine elektronische Anfragemaske betreffen, über die sich die Nutzer des Dienstes im Internet an den Diensteanbieter wenden können, woraufhin dieser mit elektronischer Post antwortet"

Das Landgericht Bamberg hat nun eine zeitliche Begrenzung von 60 Minuten gesetzt. Rein theoretisch ist es also Möglich, im Impressum ein Kontaktformular zu integrieren und auf eine Telefonnummer zu verzichten. Allerdings stellt sich uns die Frage, was bei einer gewerblich genutzten Website eigentlich gegen die Angabe einer Telefonnumer spricht?

> Ausführlichere Informationen rund um die Impressumspflicht

Zurück

Einen Kommentar schreiben